Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: SS19
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminarbelegung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen bis 18.02.2019 unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:WS18/19
 
Titel:

Grundlagen ausgewählter Bildungsbereiche: Sprache und Kommunikation, Gruppe B

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Bildungsbereich Sprache 
 
Scheine / Modul:BA Kind Testat E5.3.1: Grundlagen ausgewählter Bildungsbereiche (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA Kind Prüfung E5.3.2: Grundlagen ausgewählter Bildungsbereiche (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA SA/SP Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (2 SWS - Prüfungsordnungen ab 2011)
BA Kind Prüfungen WA.1: Wahlmodul (2 SWS - Prüfungsordnungen 2014/2015)
 
DozentIn:Schenk, Nicoletta
 
Zeit:Block: Freitag 23.11.18; Samstag 24.11.18; Sonntag 25.11.18 (9.00-17.00 Uhr). Verbindliche Vorbesprechung (Teilnahmepflicht), in der die PL vergeben werden: Freitag 12.10.18 14-16 Uhr, 2 SWS.
 
Raum:Vorbe. 03.2.052/Block 03.1.022
 
Kommentar:
[editieren]

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 45 TeilnehmerInnen beschränkt. (Die zur LV gehörenden Arbeitsformen Kleingruppenarbeit, Selbstreflexionsübungen, Rollenspiele, Präsentationen, Kurzvorträge, Textarbeit, Gruppen- und Plenumsdiskussionen gelangen bei einer TN-Anzahl oberhalb von 45 Studierenden an die Grenzen der erforderlichen Kommunikation von Arbeitsinhalten zwischen Studierenden und lehrender Begleitung.
Die insgesamt bereit zu stellende Zahl von Studienplätzen pro Modul ist gewährleistet.)

Inhalt:

Die Lehrveranstaltung nimmt exemplarisch für die Bildungsbereiche in der Pädagogik der Kindheit Die Lehrveranstaltung nimmt exemplarisch für die Bildungsbereiche in der Pädagogik der Kindheit den Bildungsbereich Sprache und Kommunikation auf. Exemplarisch für ein Förderkonzept wird vertiefend, die Methoden, Inhalte und praktischen Beispiele des Kita-Programms „Lilo Lausch: Zuhören verbindet“ präsentiert und zusammen mit den Studierenden erarbeitet. „Lilo Lausch“ unterstützt Erzieherinnen und Erzieher bei der Stärkung der Zuhörkompetenz, der sprachlichen Bildung und Medienbildung von Kindern in Kitas.
Ziel ist es, in Kindertagesstätten und Familien eine neue Zuhör- und Sprechkultur anzuregen, die von Achtsamkeit und Wertschätzung geprägt ist. Mehrsprachigkeit soll als Chance zur Verständigung und zum interkulturellen Austausch angesehen und gelebt werden. Mit Lilo Lausch lernen Kinder ab 2 Jahren spielerisch einander besser zuzuhören. Ihre Sprechfreude, ihre Konzentrationsfähigkeit sowie ihre Offenheit gegenüber anderen Kulturen werden gestärkt. Die Besonderheit: Neben Deutsch wird auch die jeweilige Muttersprache der Kinder berücksichtigt. Und nicht nur die Kinder, sondern auch ihre Eltern spielen eine wichtige Rolle. Denn die Fähigkeit Zuhören zu können, ist ein Schlüssel für Bildungserfolg und Chancengerechtigkeit. Das Programm wurde aufbauend auf den Methoden der Zuhörforschung und der Zuhörbildung seit 2012 von der Stiftung Zuhören entwickelt und unter der Leitung von Prof. Dr. Nobert Neuß (Universität Gießen) wissenschaftlich evaluiert (www.lilolausch.de).

In diesem Zusammenhang erfolgt zunächst eine Einführung in Zuhörbildung, Sprache, Kommunikation, sprachliche Bildung und Sprachförderung und eine Verortung des Bildungsbereichs als zentralem Entwicklungsbereich in der Altersgruppe bis zum Schuleintritt.

Im Detail geht es um:
Wissenschaftliches Wissen über Zuhörbildung, Sprachentwicklung bei Kindern von null bis sechs Jahren, Grundlagen der Mehrsprachigkeit und Störungen der Sprachentwicklungen, pädagogische Sprachdiagnostik. Als Kern pädagogischen Handelns beschäftigen wir uns mit dem Umgang mit Sprache in der Kita (Mehrsprachigkeit, interkulturelles Lernen, Medienbildung und Zusammenarbeit mit Eltern, Methoden kennenlernen, wie die Willkommenskultur in der frühen Bildung gestärkt werden kann).

Arbeitsformen:

Impulsvorträge, Textarbeit, Einzel- und Kleingruppenarbeit, Referate,
Präsentationen, Lektüre ausgewählter Texte, Gruppen- und Plenumsdiskussionen, Reflexionsübungen, Filme, Stationenarbeit, Buchvorstellungen

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Prüfungsleistung: Sitzungsgestaltung oder Referat zu einem ausgewählten Seminarthema UND ausführliches Handout
ODER
Testat : Arbeitsstation zu einem Seminarthema UND ausführliches Handout

Basisliteratur:

wird im Seminar bekannt gegeben

 
Seminarbelegung:Die Online-Seminarbelegung in den Bachelor Studiengängen und für MB6.1 im MA PB war nur bis zum 18.02.2019 möglich. Freie Plätze werden ggf. in der ersten Seminarsitzung vergeben (soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben).

 
Prüfungsanmeldung und Testatanmeldung:Frist zur Prüfungs- und Testatanmeldung für dieses Seminar:
24.09.2018 bis 22.10.2018


Wenn Sie sich durch Unterschrift auf der Seminarliste verbindlich zum Seminar angemeldet haben, müssen Sie sich zusätzlich innerhalb der oben genannten Frist selbst im OSSC zur Prüfung bzw. zum Testat anmelden.
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben).

Die Prüfungsanmeldung (auch zur Anmeldung zum Testat) finden Sie im OSSC nach Login unter "Prüfungsverwaltung", eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie hier:
Infos zur Prüfungs- und Testatanmeldung >>

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.