Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: WS19/20
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminarbelegung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen bis 29.07.2019 unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:WS19/20
 
Titel:

Begleitveranstaltung im Praxismodul (Haase)

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Praxis 
 
Scheine / Modul:BA SA/SP Prüfung PM.1: Praxismodul (Prüfungsordnung 2011/2015)
 
DozentIn:Praxisbegleitung, / Haase, Petra, Diplom- Sozialpädagogin
 
Zeit:Montag,
09:00 Uhr bis 10:30 Uhr,
ab dem 07.10. 2 SWS
 
Raum:03.2.036
 
Kommentar:
[editieren]

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 20 TeilnehmerInnen beschränkt. ((Besondere didaktische Formate zur intensiven Begleitung und Reflexion des Praktikums, z. B. Selbstreflexionsübungen, Kleingruppenarbeit, Kollegiale Fallberatung, Rollenspiele, weitere interaktive Lehr-Lern-Formen.))

Inhalt:

Während des Praktikums im Praxismodul haben Sie die Möglichkeit, ein Arbeitsfeld der Sozialen Arbeit und eine Institution kennen zu lernen. Im Mittelpunkt des Praxisbegleitseminares stehen Ihre Erfahrungen im Praktikum, Grundlagen professionellen Handelns sowie die systematische Analyse institutioneller, politischer, rechtlicher, sozialer und kultureller Rahmenbedingungen von Sozialer Arbeit. Von Ihren Erfahrungen im Praktikum ausgehend, werden wir mit Übungen professionsbezogener Selbstreflexion, mit Formen kollegialer Beratung und themenbezogenen Reflexionsmethoden arbeiten. Auch mit Hilfe von Texten und kleinen Beobachtungsaufgaben wird der Blick für professionelle Themen und Probleme geschult. Außerdem werden Sie durch interaktionspädagogische Spiele und Übungen aufgefordert, ihre eigene, professionelle Haltung kritisch zu hinterfragen.

Arbeitsformen:

Einzel- und Gruppenarbeit, Übungen, angeleitete Reflexionen, kollegiale Beratung, Präsentationen, kreative Methoden lebendigen Lernens, Reflexion, Fallbesprechung,

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

- Präsentation einer Beobachtung mit Hilfe eines Leitfadens (ca. 10 Minutuen) oder Anleitung einer
kurzen Gruppensequenz (z.B. Warming-up, Spiel, kleine Übung…)
- Teilnahme an 3 methodisch geleiteten Praxisreflexionen
- Praxisbericht (5-10 Seiten), abzugeben bis zur drittletzten Seminarsitzung

Sonstige Informationen:

Die Bereitschaft zur professionsbezogenen Selbstreflexion und zu prozessorientiertem Arbeiten wird vorausgesetzt. Die Teilnahme an Übungen und Reflexionseinheiten ist freiwillig und wird nicht bewertet. Für prüfungsrelevante Teilnahme an drei methodisch geleiteten Praxisreflexionen zählt die Anwesenheit. Der Seminarplan wird nur in Teilen von mir vorgegeben und entwickelt sich dann in einem gemeinsamen Arbeitsprozess.

Basisliteratur:

Hiltrud von Spiegel
Methodisches Handeln in der Sozialen Arbeit
5. Auflage
München, 2013

Johannes Herwig-Lempp, Theorien sind Werkzeuge
erschienen in: Bernd Birgmeier & Eric Mührel (Hrsg.) (2009), Die
Sozialarbeitswissenschaft und ihre Theorie(n). Positionen,
Kontroversen, Perspektiven, Wiesbaden (Verlag für
Sozialwissenschaften), S. 185-197

 
Seminarbelegung:Die Online-Seminarbelegung in den Bachelor Studiengängen und für MB6.1 im MA PB war nur bis zum 29.07.2019 möglich. Freie Plätze werden ggf. in der ersten Seminarsitzung vergeben (soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben). In allen Seminaren in den Grundmodulen der Bachelor Studiengänge gibt es freie Plätze wenn nicht oben unter Teilnahmebeschränkung etwas anderes Vermerkt ist.

 
Prüfungsanmeldung und Testatanmeldung:Frist zur Prüfungs- und Testatanmeldung für dieses Seminar:
20.09.2019 bis 28.10.2019


Wenn Sie sich durch Unterschrift auf der Seminarliste verbindlich zum Seminar angemeldet haben, müssen Sie sich zusätzlich innerhalb der oben genannten Frist selbst im OSSC zur Prüfung bzw. zum Testat anmelden.
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben).

Die Prüfungsanmeldung (auch zur Anmeldung zum Testat) finden Sie im OSSC nach Login unter "Prüfungsverwaltung", eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie hier:
Infos zur Prüfungs- und Testatanmeldung >>

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.