Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: WS19/20
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminarbelegung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen bis 29.07.2019 unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:WS19/20
 
Titel:

Lebensqualität in der Stadt: Eine Analyse vor Ort aus unterschiedlichen Perspektiven

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:interdisziplinär 
 
Scheine / Modul:BA SA/SP Prüfung IM.1: Interdisziplinäres Modul (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA SA/SP Prüfung IM.1: Interdisziplinäres Modul (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA Kind Prüfung WA.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA SA/SP Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (Prüfungsordnungen ab 2011)
 
DozentIn:van Rießen, Anne, Prof. Dr. / Knopp, Reinhold, Prof. Dr., Dipl.-Soz. Arb.
 
Zeit:Donnerstag,
11:00 Uhr bis 14:15 Uhr,
ab dem 10.10. 4 SWS
 
Raum:03.1.001 Hörsaal
 
Kommentar:
[editieren]

Inhalt:

Städte bestehen aus unterschiedlichen Stadtteilen und Sozialräumen. Der Sozialraum ist aus der Perspektive Sozialer Arbeit u. a. der subjektive Aktions- und Lebensraum der Menschen. Empirische Analysen machen deutlich, dass spezifische Zielgruppen wie bspw. Menschen mit geringen finanziellen Ressourcen, Menschen die beeinträchtigt in ihrer Bewegung sind oder auch Familien und Kinder stärker auf den Nahraum angewiesen sind.
Im Rahmen dieses Seminars setzen sich die Studierenden mit der Bedeutung des Sozialrauns auseinander und gehen der Frage nach, was eine lebenswerte Stadt ausmacht. Dabei erfolgt eine soziologische als auch sozialarbeiterische Betrachtung sowohl aus einer theoretischen Perspektive als auch aus einer praktischen.
Die Studierenden führen nach einer theoretischen Einführung eigenständig in Gruppenarbeit eine Sozialraumanalyse nach vorab gemeinsam festgelegten Kriterien durch. Die Sozialraumanalyse erfolgt in vorab festgelegten Sozialräumen in Städten in der näheren Umgebung von Düsseldorf, die gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind.

Empfehlungen zu speziellen Kenntnissen und Bereitschaften:

Lust ein Sozialraumanalyse in der Praxis durchzuführen: in einer Gruppenarbeit! Dazu werden zeitliche Möglichkeiten im Kontext des Seminars als Ressouren zur Verfügung gestellt. Die hier im Fokus stehenden Gebiete liegen nicht in Düsseldorf, sind aber mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Arbeitsformen:

Vorträge, Gruppenarbeit, Exkursionen, Sozialraumanalyse im Feld, Anwendung von sozialraumbezogenen Methoden

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Sozialraumanalyse aus unterschiedlichen Perspektiven (Gruppenarbeit; Präsentation 40 Minuten)
Hausarbeit (Einzelarbeit; 10 Seiten)

Basisliteratur:

Fürst, R. & Hinte, W. (Hrsg.) (2017). Sozialraumorientierung. Ein Studienbuch zu fachlichen, institutionellen und finanziellen Aspekten (2., akt. Aufl.). Wien: Facultas.
Hinte, W., Lüttringhaus, M. & Oelschlägel, D. (2011). Grundlagen und Standards der Gemeinwesenarbeit. Ein Reader zu Entwicklungslinie und Perspektiven (3. Aufl.). Weinheim: Beltz Juventa.
Kessl, F., Reutlinger, C., Maurer, S. & Frey, O. (Hrsg.) (2005). Handbuch Sozialraum. Wiesbaden: VS Verlag.
Knabe, J., van Rießen, A. & Blandow, R. (Hg.) (2015). Städtische Quartiere gestalten. Kommunale Herausforderungen und Chancen im transformierten Wohlfahrtsstaat. Bielefeld: transcript Verlag..
Schönig, W. (2008). Sozialraumorientierung. Grundlagen und Handlungsansätze. Schwalbach/Ts.: Wochenschau.
Stövesand, S., Stoik, C. & Troxler, U. (Hrsg.) (2013). Handbuch Gemeinwesenarbeit. Traditionen und Positionen, Konzepte und Methoden, Deutschland – Schweiz – Österreich. Opladen: Barbara Budrich.

 
Seminarbelegung:Die Online-Seminarbelegung in den Bachelor Studiengängen und für MB6.1 im MA PB war nur bis zum 29.07.2019 möglich. Freie Plätze werden ggf. in der ersten Seminarsitzung vergeben (soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben). In allen Seminaren in den Grundmodulen der Bachelor Studiengänge gibt es freie Plätze wenn nicht oben unter Teilnahmebeschränkung etwas anderes Vermerkt ist.

 
Prüfungsanmeldung und Testatanmeldung:Frist zur Prüfungs- und Testatanmeldung für dieses Seminar:
20.09.2019 bis 21.10.2019


Wenn Sie sich durch Unterschrift auf der Seminarliste verbindlich zum Seminar angemeldet haben, müssen Sie sich zusätzlich innerhalb der oben genannten Frist selbst im OSSC zur Prüfung bzw. zum Testat anmelden.
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben).

Die Prüfungsanmeldung (auch zur Anmeldung zum Testat) finden Sie im OSSC nach Login unter "Prüfungsverwaltung", eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie hier:
Infos zur Prüfungs- und Testatanmeldung >>

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.