Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: WS19/20
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminarbelegung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen bis 29.07.2019 unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:WS19/20
 
Titel:

Kooperation in der Schulsozialarbeit - Lehrforschungsseminar

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Verwaltung und Organisationswissenschaft 
 
Scheine / Modul:BA SA/SP Prüfung A 4.2, Modul: Rechtliche, institutionelle und sozialwirtschaftliche Bedingungen (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA SA/SP Prüfung A 4.2, Modul: Rechtliche, sozialpolitische, institutionelle und sozialwirtschaftliche Bedingungen (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA SA/SP Prüfungen S 4.1-3: Schwerpunkt: Bildung und Soziale Arbeit (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA Kind Prüfung SP4.1-3: Schwerpunkt: Bildung und Soziale Arbeit (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA SA/SP Prüfungen S 12.1-3: Schwerpunkt: Aktuelle Theorie- und Forschungsperspektiven in der Sozialen Arbeit (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA Kind Prüfung WA.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA SA/SP Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (Prüfungsordnungen ab 2011)
 
DozentIn:Gräßle, Kathrin, Prof. Dr.
 
Zeit:Donnerstag,
09:00 Uhr bis 12:30 Uhr,
ab dem 17.10. 4 SWS
 
Raum:03.2.041
 
Kommentar:
[editieren]

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 40 TeilnehmerInnen beschränkt. (Lehrforschungsseminar und Raumgröße)

Inhalt:

In diesem Lehr-Forschungsseminar soll die organisationale Situation der Schulsozialarbeit im Mittelpunkt stehen. Die Praxis dieses sozialpädagogischen Handlungsfelds ist in Nordrhein-Westfalen durch eine Vielzahl an Trägerschaften und Finanzierungsmodelle gekennzeichnet.

Die empirische Befassung mit den Strukturen der Schulsozialarbeit insbesondere mit Blick auf ermöglichende und hemmende Bedingungen einer gelingenden Kooperation von Schulsozialarbeiter*innen untereinander sowie mit den vielfältigen inner- und außerschulischen Ak-teur*innen ist somit sozial- und bildungspolitisch relevant.

Das hiesige Forschungsprojekt wird dieser Frage am Beispiel einer Schule der Region nachgehen, die Schulsozialarbeit mit einem breiten Angebotsspektrum nach unterschiedlichen Rechtsgrundlagen erbringt. Die Student*innen werden in der Durchführung ihres Forschungsprojekts durch die Dozentin und den wissenschaftlichen Mitarbeiter Michael Fehlau unterstützt.

Arbeitsformen:

Forschungswerkstatt mit Forschungsaktivitäten, Präsentationen, Einzel- und Kleingruppenarbeit, Lektüre ausgewählter Texte, Textarbeit, Gruppen- und Plenumsdiskussionen, Anregungen zur Reflexion und zum Austausch

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Durchführung eines leitfadengestützten (Experten-)Interviews sowie die Transkription des Interviews (die eigenständige Organisation der Durchführung beinhaltet auch die Terminabstimmung mit den Interviewpartner*innen)
Auswertung des Interviews und Erstellung eines Forschungsberichts (Abgabetermin: Montag, 10. Februar 2020)
Mündliche Präsentation erster Auswertungsstrategien/Befunde im Rahmen einer Forschungswerkstatt im Seminar (mit Vorlage)

Basisliteratur:

Stüwe, Gerd; Ermel, Nicole; Haupt, Stephanie (2017): Lehrbuch Schulsozialarbeit. 2., überarbeitete Auflage. Weinheim, Basel: Beltz Juventa (Studienmodule Soziale Arbeit).
Weitere Literatur wird im Seminar angegeben.

 
Seminarbelegung:Die Online-Seminarbelegung in den Bachelor Studiengängen und für MB6.1 im MA PB war nur bis zum 29.07.2019 möglich. Freie Plätze werden ggf. in der ersten Seminarsitzung vergeben (soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben). In allen Seminaren in den Grundmodulen der Bachelor Studiengänge gibt es freie Plätze wenn nicht oben unter Teilnahmebeschränkung etwas anderes Vermerkt ist.

 
Prüfungsanmeldung und Testatanmeldung:Frist zur Prüfungs- und Testatanmeldung für dieses Seminar:
20.09.2019 bis 28.10.2019


Wenn Sie sich durch Unterschrift auf der Seminarliste verbindlich zum Seminar angemeldet haben, müssen Sie sich zusätzlich innerhalb der oben genannten Frist selbst im OSSC zur Prüfung bzw. zum Testat anmelden.
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben).

Die Prüfungsanmeldung (auch zur Anmeldung zum Testat) finden Sie im OSSC nach Login unter "Prüfungsverwaltung", eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie hier:
Infos zur Prüfungs- und Testatanmeldung >>

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.