Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: WS19/20
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminarbelegung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen bis 29.07.2019 unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:WS19/20
 
Titel:

Quartier und Wir: Stadtteil-Kultur-Arbeit

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Didaktik sowie Methoden der Sozialarbeit/Sozialpädagogik 
 
Scheine / Modul:BA SA/SP Prüfung A 1.1, Modul: Professionelle Identität (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA SA/SP Prüfung A 1.1, Modul: Professionelle Identität (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA SA/SP Prüfungen S 3.1: Schwerpunkt: Bewegungs- und Erlebnispädagogik (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA Kind Prüfung SP3.1: Schwerpunkt: Bewegungs- und Erlebnispädagogik (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA SA/SP Prüfungen W.1/2: Medienkompetenz (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA SA/SP Prüfungen S 8.1-3: Schwerpunkt: Kulturarbeit/Kulturpädagogik (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA Kind Prüfung SP8.1-3: Schwerpunkt: Kulturarbeit/Kulturpädagogik (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA SA/SP Prüfungen S 11.1-3: Schwerpunkt: Zivilgesellschaft (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA Kind Prüfung WA.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA SA/SP Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (Prüfungsordnungen ab 2011)
 
DozentIn:Flohé, Alexander, Dipl.-Soz. Arb.
 
Zeit:Mittwoch,
11:00 Uhr bis 14:15 Uhr,
ab dem 16.10. 4 SWS
 
Raum:03.1.001
 
Kommentar:
[editieren]
Das Seminar findet auch in Kooperation mit dem "Druckluft" in Oberhausen statt!

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 45 TeilnehmerInnen beschränkt. (Didaktisches Konzept/besondere Arbeitsformen, kreativ-aktionistische Kleingruppenarbeit, seminaristische Diskussionen, Exkursionen)

Inhalt:

Der Stadtteil, das Quartier, der Kiez, das Veedel - vielzählig sind die Namen, die die Menschen Ihrem konkreten Wohn- und Lebensumfeld geben.

Diese kleine lokale Ebene, diese „lokale Mikrowelt“ (Stadtplaner Andreas Feldtkeller), hat sich auch zu einem produktiven Feld für neue Formen von Beteiligung und Aktionen entwickelt. Begriffe wie Freiräume, Kulturräume, Zwischennutzungen, „informelle Stadtentwicklung“ durch Initiativen und Vereine.

Das Quartier also als ein alltäglicher Lebens-, Handlungs- und Aktionsraum bei dessen Entwicklung - auch zu einer lebendigen und solidarischen Nachbarschaft - der Kultur(arbeit) eine besondere Bedeutung zukommt.

Als Folge von Stadtteilkulturarbeit können Eigenarten, die jeden Stadtteil durch seine Geschichte, durch die dort lebenden Menschen, durch die Plätze, Straßen und Bauten charakterisieren, hervorgehoben werden. So können kulturelle Projekte auch dazu beitragen, das Bild des Stadtteils und das Zusammenleben zu verbessern. Von herausragender Bedeutung ist dabei der Prozess des "Miteinander Handelns" mit und von Menschen und Initiativen vor Ort.

Das Seminar wird diese Themen sowohl von theoretischer als auch von praktischer Seite beleuchten. Dazu wird das Seminar - Achtung! - auch außerhalb der HSD stattfinden. Kleiner Hinweis zum Ort: Das Seminar findet in Kooperation mit dem Kulturzentrum „Druckluft“ in Oberhausen statt und es soll u.a in Gruppen vor Ort/um den Ort gearbeitet und geforscht werden.

Empfehlungen zu speziellen Kenntnissen und Bereitschaften:

Lust an Diskussion & aktiver Stadtforschung

Arbeitsformen:

Seminararbeit, Vorträge, Exkursionen im Stadtraum

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Gruppenarbeit und anschl. Präsentation der Arbeit inkl. kleinem Handout.

 
Seminarbelegung:Die Online-Seminarbelegung in den Bachelor Studiengängen und für MB6.1 im MA PB war nur bis zum 29.07.2019 möglich. Freie Plätze werden ggf. in der ersten Seminarsitzung vergeben (soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben). In allen Seminaren in den Grundmodulen der Bachelor Studiengänge gibt es freie Plätze wenn nicht oben unter Teilnahmebeschränkung etwas anderes Vermerkt ist.

 
Prüfungsanmeldung und Testatanmeldung:Frist zur Prüfungs- und Testatanmeldung für dieses Seminar:
20.09.2019 bis 28.10.2019


Wenn Sie sich durch Unterschrift auf der Seminarliste verbindlich zum Seminar angemeldet haben, müssen Sie sich zusätzlich innerhalb der oben genannten Frist selbst im OSSC zur Prüfung bzw. zum Testat anmelden.
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben).

Die Prüfungsanmeldung (auch zur Anmeldung zum Testat) finden Sie im OSSC nach Login unter "Prüfungsverwaltung", eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie hier:
Infos zur Prüfungs- und Testatanmeldung >>

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.