Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: SS24
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminaranmeldung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen in zwei Phasen unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
Erste OSSC-Seminaranmeldung bis 19.02.2024, 14:00 Uhr
Zweite OSSC-Seminaranmeldung bis 25.03.2024, 14:00 Uhr

(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:SS24
 
Titel:

Community Singing and trauma sensitive approaches to practice

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Kultur, Ästhetik, Medien - Musik 
 
Scheine / Modul:BA Soz Prüfungen A 5.1/2, Modul: Kultur, Ästhetik und Medien (Prüfungsordnung 2011/2015/2021)
BA Soz Prüfungen S 8.1-3: Schwerpunkt: Kulturarbeit/Kulturpädagogik (Prüfungsordnung 2011/2015/2021)
BA Kind Prüfung SP8.1-3: Schwerpunkt: Kulturarbeit/Kulturpädagogik (Prüfungsordnung 2014/2015/2021)
BA Soz Prüfungen WM.2: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2021 ab Sommersemester 2022)

BA Kind Prüfung WA.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2014/2015/2021)
BA Soz Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (Prüfungsordnungen 2011/2015)
BA Soz Prüfung WM.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2021 ab Sommersemester 2022)
 
DozentIn:Haak-Schulenburg, Marion, Dipl.-Musikl.
 
Seminarformat:Seminar möglichst vor Ort, nur soweit das nicht möglich ist, online

(Aktuelle Planung - Die konkrete Umsetzung besprechen die Lehrenden mit den Studierenden zum Seminarbeginn in der ersten Sitzung. Hinweise zum Seminarstart finden Sie in Moodle.)
 
Zeit:Drei Vorbereitungstreffen (online, samstags jeweils von 10-12 Uhr): 04.Mai 2024,18. Mai 2024 und am 25. Mai 2024

Blockwoche 27.05.-31.05.2024:
27.05. von 13:00 - 18:00h, 28.05. bis 30.05. jeweils von 9:00 - 17:00h und am 31.05. von 9:00 - 14:30j
Seminarumfang:4 SWS
Seminarbeginn:04.05
 
Raum:03.E.025 Musikraum
 
Sprache (Language):This class is held in english!
 
Kommentar:
[editieren]

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 35 TeilnehmerInnen beschränkt. (kreativer Gruppenprozess mit Schwerpunkt Traumasensibler Praxis)

Inhalt:

How can we facilitate joyful and fulfilling singing sessions that will connect people and give them a voice? How can we make singing an invitation to anyone, even those who think they cannot sing? How can we make singing a safe activity?
This seminar will cover practice and theory of community singing in its musical and social dimensions. Community Singing means doing singing facilitation within the framework of values and ideas of Community music. We will explore different modalities of singing in groups, including different kinds of vocal improvisations, group composition, notated music and instrumentally accompanied songs. We will learn about different harmonic models that help vocal improvisation. We will cover the functioning of the voice and get to know voice physiology. This will include the connection between the voice and the nervous system, and a basic understanding of the consequences of trauma on a person. We will look at the sensitivities that vocal work carries, as our voice the most personal instrument we have and learn how to make people feel safe(r). And you will be trained to facilitate vocal work through exercises in conducting and other nonverbal means. At best, after this seminar youíll start your own singing group because itís so much fun!

Empfehlungen zu speziellen Kenntnissen und Bereitschaften:

You should be ready to be actively singing and trying out new things; you need to be open to self-reflection and self-awareness; you should be interested in different styles of music; You should be interested in singing and facilitating singing processes. Itís not necessary to have particularly developed skills in singing. A basic understanding of music notation will be helpful.

Arbeitsformen:

Lectures, group music activities, training sessions, breakout groups, individual work with given exercises at home

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Facilitating a 10-15 minute singing activity with the whole seminar group that will demonstrate an understanding of community singing processes and approaches.

Basisliteratur:

Community Music Learning YouTube Cannel:
https://www.youtube.com/channel/UCPhAM2u9SnpxOAXjyspNOEw

de Banffy-Hall, Alicia (2022). Inklusive Musizierpraxis in der Community Music. In: Klingmann, H. und Schilling-SandvoŖ, K. (Hrsg.) Musikunterricht und Inklusion. Helbling Verlag.

de Banffy-Hall, Alicia (2019). The Development of Community Music in Munich. Waxmann.

 
Anwesenheit:Ein grundlegendes Ziel des Studiums sind auch die in den Modulhandbüchern beschriebenen Sozial- und Subjektkompetenzen im Bereich der Kommunikation und der sozialen Interaktion. Gerade diese Kompetenzen werden zu einem wesentlichen Anteil auch in der Begegnung in den Seminaren erworben. Insofern ist Ihre Teilnahme wichtig!

Für dieses Seminar ist die Teilnahme nach § 12 Abs. 6 der RahmenPO aber keine formale Voraussetzung für die Prüfung oder das Testat. Bitte beachten Sie, dass Sie sich die Inhalte und Kompetenzen, die in den Seminarsitzungen vermittelt werden, selbstständig aneignen müssen, wenn Sie nicht teilnehmen. Sie haben keinen Anspruch, dass alle Inhalte der Seminarsitzungen auch in anderer Form bereitgestellt werden, ggf. müssen sie diese selbst recherchieren und erlernen.

In Seminaren mit Referaten, Präsentationen u.ä. als Prüfungsleistung oder Testat ist eine Anwesenheit an der dafür festgelegten Sitzung in jedem Fall als Prüfungs- bzw. Testattermin erforderlich (sofern keine Regelung zum Nachteilsausgleich bzw. zur angemessenen Berücksichtigung familiärer Fürsorge eingreift).

In Seminaren mit Prüfungen/Testaten in Gruppenarbeit, Referaten, Präsentationen u.ä. müssen Sie außerdem an dem im KomVor oder im Seminar ggf. angegebenen Termin zur Abstimmung der Gruppen bzw. der Themen und Termine für Referate, Präsentationen u.ä. teilnehmen oder sich entsprechend der Angaben des/der Lehrenden bei ihm/ihr melden um das abzustimmen Ė ggf. müssen Sie sich dann selbst eine Gruppe suchen oder Sie werden zu einem Thema, Termin bzw. einer Gruppe zugewiesen.

 
Seminaranmeldung:Die Online-Seminaranmeldung in den Bachelor-Studiengängen und im Master Empowerment Studies war nur bis zum 25.03.2024, 14:00 Uhr möglich.

Informationen zur Vergabe von freien Plätzen.

 
Prüfungsanmeldung und Testatanmeldung:Frist zur Prüfungs- und Testatanmeldung für dieses Seminar:
29.03.2024 bis 28.05.2024


Wenn Sie im OSSC einen Seminarplatz erhalten haben (in den Masterstudiengängen ggf. abweichende Regelungen beachten) oder wenn der*die Dozent*in Sie nachträglich im Seminar zugelassen hat, müssen Sie sich zusätzlich innerhalb der oben genannten Frist selbst im OSSC zur Prüfung bzw. zum Testat anmelden.
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben).

Die Prüfungsanmeldung (auch zur Anmeldung zum Testat) finden Sie im OSSC nach Login unter "Prüfungsverwaltung", eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie hier:
Infos zur Prüfungs- und Testatanmeldung >>

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.