Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: SS24
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminaranmeldung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen in zwei Phasen unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
Erste OSSC-Seminaranmeldung bis 19.02.2024, 14:00 Uhr
Zweite OSSC-Seminaranmeldung bis 25.03.2024, 14:00 Uhr

(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:SS09
 
Titel:

Sozialpolitik in Deutschland im Wahljahr 2009

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Politikwissenschaften 
 
Scheine / Modul:Diplom-Grundstudium
BA Soz Prüfung G 3.2, Modul: Gesellschaftliche Strukturen und Entwicklungen (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA Kind Prüfung E 7.1, Modul: Gesellschaftliche und rechtliche Rahmendbedingungen (Prüfungsordnung 2010)
 
DozentIn:Claudia Nospickel
 
Zeit:Freitags 14-tägig 14 - 17.30h und Block vom 02. - 04.07.2009
Seminarumfang:4 SWS
Seminarbeginn:Siehe Zeitangabe
 
Raum:2.61
 
Kommentar:
[editieren]

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 30 TeilnehmerInnen beschränkt. (Lehrbeauftragte)

Inhalt:

Sozialpolitik wird im laufenden Wahljahr eine zentrale Rolle im Kampf um Wählerstimmen einnehmen. Ziel des Seminars ist es, vor diesem Hintergrund die Grundzüge des deutschen Sozialstaats von seiner Entstehung bis zur aktuellen Ausprägung im Jahr 2009 zu beleuchten.
Der Schwerpunkt des Seminars liegt dabei auf Fragen zur aktuellen Ausgestaltung der Sozialen Sicherung, wie z.B. der Alterssicherung, der Krankenversicherung, der Arbeitslosenversicherung sowie der Sozial- und Familienleistungen. Es wird der Frage nachgegangen, welches Paradigma und welche Ordnungsprinzipien dem deutschen System zugrunde liegen. Weitere Fragen zielen auf die beteiligten Akteure ab. Wie ist das Zusammenspiel zwischen Staat, Markt und Zivilgesellschaft organisiert?


Arbeitsformen:

Vortrag, Referate, Text- und Gruppenarbeit, Diskussion

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Referate, Hausarbeit

Basisliteratur:

Bäcker, Gerhard u.a (2008): Sozialpolitik und soziale Lage in Deutschland, Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.
Boeckh, Jürgen / Huster, Ernst-Ulrich / Benz, Benjamin (2006): Sozialpolitik in Deutschland, Eine systematische Einführung, Wiesbaden, VS Verlag.
Lampert, H./Althammer, J. (2004): Lehrbuch der Sozialpolitik, Berlin et al.: Springer
Schmidt Manfred G. / Ostheim Tobias / Siegel Nico A./ Zohlnhöfer R. (Hrsg.): Der Wohlfahrtsstaat, eine Einführung in den historischen und internationalen Vergleich, Wiesbaden.


 
Seminaranmeldung:Die Online-Seminaranmeldung in den Bachelor-Studiengängen und im Master Empowerment Studies war nur bis zum 25.03.2024, 14:00 Uhr möglich.

Informationen zur Vergabe von freien Plätzen.

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.