Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: WS20/21
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminaranmeldung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen bis 27.07.2020 unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:SS15
 
Titel:

Sozialstaaten im internationalen Vergleich (FÄLLT AUS)

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Politikwissenschaften 
 
Scheine / Modul:BA SA/SP Prüfungen A 3.1/2, Modul: Gesellschaftliche Strukturen und Entwicklungen (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA SA/SP Prüfungen A 3.1, Modul: Gesellschaftliche Strukturen und Entwicklungen (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA SA/SP Prüfungen S 6.1-3: Schwerpunkt: Exklusion-Inklusion-Diversity (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA Kind Prüfung SP6.1-3: Schwerpunkt: Exklusion-Inklusion-Diversity (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA Kind Prüfung WA.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA SA/SP Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (Prüfungsordnungen ab 2011)
 
DozentIn:Frerk, Timm, MA
 
Zeit:22.04. und 24.06. jeweils von 14.30 - 17.45 Uhr und im Block: 06.07-10.07 jeweils von 9.00 - 17.30 Uhr
Seminarumfang:4 SWS
Seminarbeginn:Siehe Zeitangabe
 
Raum:Vorbe. 1.63, Block 1.82 (o.B.)
 
Kommentar:
[editieren]
Aufgrund zu geringer Teilnahme muss das Seminar leider ausfallen.

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 40 TeilnehmerInnen beschränkt. (Lehrauftrag)

Inhalt:

"Was ist eigentlich mit dem Sozialstaat los?" - Diese Frage kann man sich zurecht stellen, wenn man die politischen und wissenschaftlichen Debatten der letzten Jahre betrachtet. Dass der Sozialstaat gravierende Veränderungen erfährt, scheint Konsens zu sein. Die Ursachen, die Richtung und die Form sind hingegen Bestandteil einer kontrovers geführten Diskussion. In diesem Seminar werden wir im internationalen Vergleich einzelne Politikfelder analysieren und uns mit der Leistungsfähigkeit sowie den Herausforderungen von Sozialstaaten auseinandersetzen. So beschäftigen wir uns mit den Fragen: Ist tatsächlich ein Rückbau der Sozialstaaten zu beobachten? Und falls nicht, wohin bewegen sich die Sozialstaaten? Welche Faktoren (z.B. Parteien, demographischer Wandel) treiben die Entwicklung der Sozialstaaten voran? Was bedeutet das für die Soziale Arbeit? Diese Fragen werden wir anhand aktueller Forschungsbeiträge diskutieren und erste Anwendungen der Datenanalyse erlernen.

Das Ziel des Seminars ist es, dass Sie die Grundkenntnisse zum Sozialstaat vertiefen und einen Überblick über zentrale Erklärungsansätze des Wandels gewinnen. Darüber hinaus sollen Forschungsbeiträge verstanden sowie problemorientiert reflektiert und erste Anwendungen der Datenanalyse durchgeführt werden können.

Arbeitsformen:

Inputs des Dozenten, Übungen mit Gruppenarbeiten, Referate, Diskussionsrunden, Übungen am Laptop

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Gruppenreferat (max. 3 Studierende, ~ 30 Min, PowerPoint Präsentation) und Hausarbeit (10 Seiten). Gewichtung der Note: 25% Referat und 75% Hausarbeit.

Sonstige Informationen:

Beim ersten Vorbereitungstreffen werden die Referatsthemen vergeben.

Basisliteratur:

Schmid, Josef 2010: Wohlfahrtsstaaten im Vergleich. Soziale Sicherung in Europa: Organisation, Finanzierung, Leistungen und Probleme. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften.

Schmidt, Manfred G., Ostheim, Tobias, Siegel, Nico A., Zohlnhöfer, Reimut 2007: Der Wohlfahrtsstaat. Eine Einführung in den historischen und internationalen Vergleich. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften.

 
Seminaranmeldung:Die Online-Seminaranmeldung der ersten Phase in den Bachelor-Studiengängen war nur bis zum 27.07.2020 möglich. Informationen zur zweiten Phase und zur Vergabe von freien Plätzen. In allen Seminaren in den Grundmodulen der Bachelor-Studiengänge gibt es freie Plätze wenn nicht oben unter Teilnahmebeschränkung etwas anderes vermerkt ist.

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.