Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: WS20/21
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminaranmeldung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen bis 27.07.2020 unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:SS15
 
Titel:

Einführung in die Soziologie sozialer Probleme

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Soziologie 
 
Scheine / Modul:BA SA/SP Prüfung G 3.2, Modul: Gesellschaftliche Strukturen und Entwicklungen (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA SA/SP Prüfungen G 3.1/2, Modul: Gesellschaftliche Strukturen und Entwicklungen (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA Kind Prüfung WA.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA SA/SP Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (Prüfungsordnungen ab 2011)
 
DozentIn:Herriger, Norbert, Prof. Dr., Dipl.-Päd.
 
Zeit:Einführender Block 17. und 24. April 2015 ganztägig Blockveranstaltung 6. - 8. Juli 2015
Seminarumfang:4 SWS
Seminarbeginn:Siehe Zeitangabe
 
Raum:Einführg. 3.64, Block 2.22
 
Kommentar:
[editieren]

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 30 TeilnehmerInnen beschränkt. (Forschungscharakter der Veranstaltung - begrenzt auf 30 Studierende)

Inhalt:

Kriminalität und Gewalt, Arbeitslosigkeit und Armut, Migration und soziale Ausgrenzung – dies sind nur einige Beispiele für soziale Probleme, die gegenwärtig die öffentliche Aufmerksamkeit und das sozialpolitische Handeln bestimmen. Aufgabe von Sozialarbeit und Sozialpädagogik ist es, Beiträge zur Bewältigung von sozialen Problemen zu liefern und Unterstützungsressourcen für Menschen in schwierigen sozialen Lebenslagen bereit zu stellen.

Im Mittelpunkt des ersten Teils der Grundveranstaltung steht eine Einführung in die soziologische Theorie sozialer Probleme. Hier werden grundlegende theoretische Erklärungsansätze zur Entstehung problematischer sozialer Lebenslagen (soziale Ungleichheit; soziale Devianz; soziale Desintegration) vorgestellt und aktuelle sozio-logische Befunde thematisiert.
Im zweiten Teil der Veranstaltung sollen diese theoretischen Kenntnisse auf ein aktuelles soziales Problem angewendet werden. Die Studierenden werden angeleitet, sich in Form einer Qualitativen Inhaltsanalyse (Auswertung von Veröffentlichungen in der Tagespresse) mit einem aktuellen Sozialen Problem auseinander zu setzen. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Studierende begrenzt.

Arbeitsformen:

seminaristische Vorlesung zur Einführung in die Veranstaltung; Übung zum methodischen Instrument der Qualitativen Inhaltsanalyse; Anwendung dieses Instruments zur Analyse eines ausgewählten aktuellen sozialen Problems;

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Mündliche Präsentation der Ergebnisse der Qualitativen Inhaltsanalyse; Hausarbeit

Basisliteratur:

ein ausführliches Skript sowie weitere Materialien werden in der Veranstaltung vergeben

 
Seminaranmeldung:Die Online-Seminaranmeldung der ersten Phase in den Bachelor-Studiengängen war nur bis zum 27.07.2020 möglich. Informationen zur zweiten Phase und zur Vergabe von freien Plätzen. In allen Seminaren in den Grundmodulen der Bachelor-Studiengänge gibt es freie Plätze wenn nicht oben unter Teilnahmebeschränkung etwas anderes vermerkt ist.

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.