Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: WS21/22
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminaranmeldung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen in zwei Phasen unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
Erste OSSC-Seminaranmeldung bis 26.07.2021
Zweite OSSC-Seminaranmeldung bis 04.10.2021

(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:WS15/16
 
Titel:

Grundlagen ausgewählter Bildungsbereiche: Natur-, Umgebungs- und Sachwissen

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Erziehungswissenschaften 
 
Scheine / Modul:BA Kind Prüfung E 8, Modul: Mathematisch-naturwissenschaftliches Denken (Prüfungsordnung 2010)
BA Kind Testat E5.3.1: Grundlagen ausgewählter Bildungsbereiche (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA Kind Prüfung E5.3.2: Grundlagen ausgewählter Bildungsbereiche (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA Kind Prüfung WA.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2014/2015/2021)
BA Soz Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (Prüfungsordnungen ab 2011)
 
DozentIn:Dittrich, Irene, Prof. Dr.
 
Zeit:Donnerstag,
11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Seminarumfang:2 SWS
Seminarbeginn:15.10
 
Raum:3.61
 
Kommentar:
[editieren]

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 40 TeilnehmerInnen beschränkt. (Didaktische Gründe)

Inhalt:

Die Lehrveranstaltung nimmt exemplarisch für die Bildungsbereiche in der Pädagogik der Kindheit den Bildungsbereich Natur-, Umgebungs- und Sachwissen auf.
In diesem Zusammenhang erfolgt zunächst eine Verortung des Bildungsbereichs als zentralem Entwicklungsbereich in der Altersgruppe bis zum Schuleintritt und einem Bereich pädagogischen Handelns im Sinne von Didaktik und Methodik sowie einer curricularen Verortung im System der frühkindlichen Erziehung, Bildung und Betreuung.
Im Detail geht es um:
Theorie des fachlichen Gegensatandsbereichs Bildungsbereich Natur-, Umgebungs- und Sachwissen.
Didaktische Konzepte zur Förderung des Bildungsbereichs Natur-, Umgebungs- und Sachwissen.
Übungen zur Kommunikation mit Kindern (gesamte Altersgruppe 0-10) zur Förderung des Bildungsbereichs Natur-, Umgebungs- und Sachwissen.
Möglichkeiten der Evaluation zum Entwicklunngsstand der Kinder im Bildungsbereich Natur-, Umgebungs- und Sachwissen.

Arbeitsformen:

Impulsvorträge, Textarbeit, Einzel- und Kleingruppenarbeit, Referate,
Präsentationen, Lektüre ausgewählter Texte, Gruppen- und Plenumsdiskussionen, Reflexionsübungen, Filme, Stationenarbeit, Buchvorstellungen,

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Es handelt sich um eine von vier Lehrveranstaltungen zu Bildungsbereichen, aus denen die Studierenden zwei Wahlpflichtveranstaltungen wählen. Die Prüfungsleistung besteht für eine der beiden gewählten Lehrveranstaltungen aus einem Testat und für die zweite gewählte Lehrveranstaltung aus nachfolgend beschriebenen PL-Teilen (schr.+mdl.).

Für das Testat ist die Teilnahme an fiktivem Fachkongress zum Bildungsbereich Natur-, Umgebungs- und Sachwissen in der letzten LV-Sitzung am 21.01.2016 UND eine mündliche Leistung im Seminar erforderlich; als Varianten der mündlichen Leistung stehen zur Verfügung:
- Referat/Präsentation (ca. 15-20 min zzgl. Diskussion mit Handout für die TN_innen)
- Gestaltung einer Arbeitsstation im Seminar (ca. 4x15 min mit Handout für die TN_innen).

Für die Prüfungsleistung mit Bewertung ist eine mündliche Leistung mit einer schr. Leistung zu kombinieren:
Mdl.: Teilnahme an fiktivem Fachkongress zum Bildungsbereich N.N. in der letzten LV-Sitzung am 21.01.2016 UND eine mündliche Leistung im Seminar erforderlich. Als Varianten der mündlichen Leistung im Seminar stehen zur Verfügung:
- Referat/Präsentation (ca. 15-20 min zzgl. Diskussion mit Handout für die TN_innen)
- Gestaltung einer Arbeitsstation im Seminar (ca. 4x15 min mit Handout für die TN_innen).

UND die schr. Ausarbeitung einer didaktischen Planung als Hausarbeit (ca. 10 Seiten zzgl. Deckblatt und Literaturverzeichnis) zu einem Förderangebot des Bildungsbereichs für die pädagogische Praxis in der Arbeit mit Kindern bis zum Schuleintritt inclusive einer Präsentation des Konzepts mit Übungen im fiktivem Fachkongress zum Bildungsbereich Natur-, Umgebungs- und Sachwissen in der letzten LV-Sitzung am 21.01.2016.

Die Absprache zu den Testaten oder / und Prüfungsleistungen erfolgt in der ersten Sitzung.

Basisliteratur:

Literatur wird zu Beginn des Semesters bekannt gegeben.

 
Seminaranmeldung:Die Online-Seminaranmeldung der ersten Phase in den Bachelor-Studiengängen und im Master Empowerment Studies war nur bis zum 26.07.2021 möglich. Weitere Seminarwünsche können in der zweiten Phase bis zum 04.10.2021 abgegeben werden im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben)
Informationen zur zweiten Phase und zur Vergabe von freien Plätzen.

Die Seminaranmeldung finden Sie im OSSC nach Login unter "Prüfungsverwaltung", eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie hier:
Infos zur Seminaranmeldung >>

In allen Seminaren in den Grundmodulen der Bachelor-Studiengänge und im ersten Semester des Master Empowerment Studies gibt es freie Plätze wenn nicht oben unter Teilnahmebeschränkung etwas anderes vermerkt ist. Studierende im ersten Semester geben ihre Seminarwünsche bis zur Frist der zweiten Phase ab.

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.