Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: WS21/22
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminaranmeldung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen in zwei Phasen unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
Erste OSSC-Seminaranmeldung bis 26.07.2021
Zweite OSSC-Seminaranmeldung bis 04.10.2021

(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:WS15/16
 
Titel:

Mythos Fußball

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Soziologie 
 
Scheine / Modul:BA Soz Prüfungen A 3.1/2, Modul: Gesellschaftliche Strukturen und Entwicklungen (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA Soz Prüfungen A 3.1, Modul: Gesellschaftliche Strukturen und Entwicklungen (Prüfungsordnung 2011/2015/2021)
BA Soz Prüfungen S 3.1: Schwerpunkt: Bewegungs- und Erlebnispädagogik (Prüfungsordnung 2011/2015/2021)
BA Kind Prüfung SP3.1: Schwerpunkt: Bewegungs- und Erlebnispädagogik (Prüfungsordnung 2014/2015/2021)
BA Soz Prüfungen W.1/2: Wahlmodul: Bewegungs- und Erlebnispädagogik (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA Soz Prüfungen S 3.2/3: Schwerpunkt: Bewegungs- und Erlebnispädagogik (Prüfungsordnung 2011/2015/2021)
BA Kind Prüfung SP3.2/3: Schwerpunkt: Bewegungs- und Erlebnispädagogik (Prüfungsordnung 2014/2015/2021)
BA Kind Prüfung WA.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2014/2015/2021)
BA Soz Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (Prüfungsordnungen ab 2011)
 
DozentIn:Naumann, Marek, Dipl.-Päd.
 
Zeit:01.02 - 05.02.2016 jeweils von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr; Erstes Treffen zur Vorbereitung des Seminars: 12. November 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr
Seminarumfang:4 SWS
Seminarbeginn:Siehe Zeitangabe
 
Raum:Vorbesp. 1.61; Block 3.24
 
Kommentar:
[editieren]

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 40 TeilnehmerInnen beschränkt. (Begrenzung für Lehrbeauftragte)

Inhalt:

Das Seminar ist darauf fokussiert, Fußball als einen sozialwissenschaftlich hochinteressanten Gegenstand lesbar zu machen. In diesem Sinne steht der wohl populärste Sport der Gegenwart eben nicht nur für Leidenschaft und Spiel, sondern auch für ‘gelebte Gesellschaft’, in der sich soziale Phänomene wie Geschlechtlichkeit, Generationenverhältnisse, Konflikte oder auch Wandel sinnbildlich ausdrücken und pädagogisch befragt werden können. Sich hierüber ausgiebig zu verständigen, soll ein erstes Ziel der Blockveranstaltung sein; ein zweites besteht mithin darin, Fußball im Sinne von Fanarbeit als einen anspruchsvollen wie notwendigen Tätigkeitsbereich der Sozialen Arbeit kennen zu lernen.

Arbeitsformen:

Vorträge des Dozenten, Referate, Gruppenarbeit und Gruppendiskussionen, Vorstellung von kleinen Projekten in Gruppen

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Referat im Umfang von 30 bis 45 Minuten pro Person (mit Präsentation und Handout im Umfang von ca. 1 bis 2 Seiten) oder schriftlicher Bericht (Projektarbeit in Gruppen) im Umfang von ca. 7 Seiten pro Person sowie einer kurzen Präsentation während des Seminars (ca. 15 Minuten pro Gruppe)

Basisliteratur:

Literatur wird während des ersten Besprechungstermins mitgeteilt.

 
Seminaranmeldung:Die Online-Seminaranmeldung der ersten Phase in den Bachelor-Studiengängen und im Master Empowerment Studies war nur bis zum 26.07.2021 möglich. Weitere Seminarwünsche können in der zweiten Phase bis zum 04.10.2021 abgegeben werden im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben)
Informationen zur zweiten Phase und zur Vergabe von freien Plätzen.

Die Seminaranmeldung finden Sie im OSSC nach Login unter "Prüfungsverwaltung", eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie hier:
Infos zur Seminaranmeldung >>

In allen Seminaren in den Grundmodulen der Bachelor-Studiengänge und im ersten Semester des Master Empowerment Studies gibt es freie Plätze wenn nicht oben unter Teilnahmebeschränkung etwas anderes vermerkt ist. Studierende im ersten Semester geben ihre Seminarwünsche bis zur Frist der zweiten Phase ab.

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.