Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: WS21/22
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminaranmeldung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen in zwei Phasen unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
Erste OSSC-Seminaranmeldung bis 26.07.2021
Zweite OSSC-Seminaranmeldung bis 04.10.2021

(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:SS16
 
Titel:

Starke Eltern - Starke Kinder

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Erziehungswissenschaften 
 
Scheine / Modul:BA Soz Prüfung A 2.2, Modul: Menschliche Entwicklung im sozialen Umfeld (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA Soz Prüfung A 2.2, Modul: Menschliche Entwicklung im sozialen Umfeld (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA Soz Prüfungen W.1/2: Soziale Arbeit und Schule (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA Soz Prüfungen S 4.1-3: Schwerpunkt: Bildung und Soziale Arbeit (Prüfungsordnung 2011/2015/2021)
BA Kind Prüfung SP4.1-3: Schwerpunkt: Bildung und Soziale Arbeit (Prüfungsordnung 2014/2015/2021)
BA Kind Prüfung WA.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2014/2015/2021)
BA Soz Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (Prüfungsordnungen ab 2011)
 
DozentIn:Drees, Christian / ,
 
Zeit:Montag,
09:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Seminarumfang:4 SWS
Seminarbeginn:04.04
 
Raum:s. Text
 
Kommentar:
[editieren]
Langzeitseminar vom 04.04. bis 13.06.2016 (Raum 03.2.003).
Zwei Blocktage am 31.03. (Raum 03.E.018) und 01.04. (Raum 03.1.041), jeweils 10 bis 17 Uhr.

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 35 TeilnehmerInnen beschränkt. (didaktisch)

Inhalt:

Das Seminar geht der Frage nach der Frage nach, wie die Kursinhalte des Elternkurses "Starke Eltern - Starke Kinder" des Deutschen Kinderschutzbundes zur eigenen professionellen Identität und Kompetenzerweiterung genutzt werden können. Der anleitende Erziehungsstil (auch: autoritative Erziehungsstil), wie er im Kurs vermittelt wird, gibt nicht nur Eltern Sicherheit und Orientierung, sondern eignet sich auch zur professionellen Identitätsentwicklung, zur sicheren Positionierung in Erziehung und Beratung sowie einer respektvollen und wertschätzenden Haltung gegenüber KlientInnen auf der Basis klarer Werte.
Die Teilnehmer lernen die Inhalte und den Aufbau des Elternkurses praktisch kennen und setzen sich mit den Kommunikations- und Familientheoretischen Hingtergrundkonzepten auseinander.

Inhalte sind u.a.:
- Erziehungsziele
- Elterlicher Einfluss
- Selbstkenntnis
- Kommunikation
- Konfliktklärung
- Bedingungen für gesundes Aufwachsen

Empfehlungen zu speziellen Kenntnissen und Bereitschaften:

Bereitschaft, Themen und Schwierigkeiten aus der eigenen Elternrolle mit in das Seminar einzubringen und zu reflektieren. Das Seminar richtet sich vor allem an Studierende mit Kindern.

Arbeitsformen:

Vortrag, Kleingruppenarbeit, Diskussion

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Erstellung eines Seminarjournals. Die Aufgaben erhalten sie während der Langzeitseminarphase.
Impulsreferat mit anschließender Anleitung einer Gruppeneinheit mit Diskussion oder Übung.

Basisliteratur:

Die Literatur wird zu Seminarbeginn vorgestellt

 
Seminaranmeldung:Die Online-Seminaranmeldung der ersten Phase in den Bachelor-Studiengängen und im Master Empowerment Studies war nur bis zum 26.07.2021 möglich. Weitere Seminarwünsche können in der zweiten Phase bis zum 04.10.2021 abgegeben werden im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben)
Informationen zur zweiten Phase und zur Vergabe von freien Plätzen.

Die Seminaranmeldung finden Sie im OSSC nach Login unter "Prüfungsverwaltung", eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie hier:
Infos zur Seminaranmeldung >>

In allen Seminaren in den Grundmodulen der Bachelor-Studiengänge und im ersten Semester des Master Empowerment Studies gibt es freie Plätze wenn nicht oben unter Teilnahmebeschränkung etwas anderes vermerkt ist. Studierende im ersten Semester geben ihre Seminarwünsche bis zur Frist der zweiten Phase ab.

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.