Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: WS21/22
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminaranmeldung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen in zwei Phasen unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
Erste OSSC-Seminaranmeldung bis 26.07.2021
Zweite OSSC-Seminaranmeldung bis 04.10.2021

(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:SS16
 
Titel:

Leben in der Stadt im Kontext des sozialen und demografischen Wandels

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Soziologie 
 
Scheine / Modul:BA Soz Prüfungen A 3.1/2, Modul: Gesellschaftliche Strukturen und Entwicklungen (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA Soz Prüfungen A 3.1, Modul: Gesellschaftliche Strukturen und Entwicklungen (Prüfungsordnung 2011/2015/2021)
BA Soz Prüfungen W.1/2: Wahlmodul: Beratung - Supervision - Soziale Aktivierung (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA Soz Prüfungen S 2.1-3: Schwerpunkt: Beratung (Prüfungsordnung 2011/2015/2021)
BA Kind Prüfung SP2.1-3: Schwerpunkt: Beratung (Prüfungsordnung 2014/2015/2021)
BA Soz Prüfungen S 3.1: Schwerpunkt: Bewegungs- und Erlebnispädagogik (Prüfungsordnung 2011/2015/2021)
BA Kind Prüfung SP3.1: Schwerpunkt: Bewegungs- und Erlebnispädagogik (Prüfungsordnung 2014/2015/2021)
BA Soz Prüfungen S 6.1-3: Schwerpunkt: Exklusion-Inklusion-Diversity (Prüfungsordnung 2011/2015/2021)
BA Kind Prüfung SP6.1-3: Schwerpunkt: Exklusion-Inklusion-Diversity (Prüfungsordnung 2014/2015/2021)
BA Soz Prüfungen W.1/2: Wahlmodul: Gesundheit, Gesundheitsförderung - Prävention - Rehabilitation (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA Soz Prüfungen S 7.1-3: Schwerpunkt: Gesundheit (Prüfungsordnung 2011/2015/2021)
BA Kind Prüfung SP7.1-3: Schwerpunkt: Gesundheit (Prüfungsordnung 2014/2015/2021)
BA Soz Prüfungen W.1/2: Medienkompetenz (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA Soz Prüfungen S 8.1-3: Schwerpunkt: Kulturarbeit/Kulturpädagogik (Prüfungsordnung 2011/2015/2021)
BA Kind Prüfung SP8.1-3: Schwerpunkt: Kulturarbeit/Kulturpädagogik (Prüfungsordnung 2014/2015/2021)
BA Soz Prüfungen W.1/2: Altern und Soziale Arbeit mit Älteren (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA Soz Prüfungen S 10.1-3: Schwerpunkt: Soziale Arbeit im demografischen Wandel - Soziale Arbeit mit Älteren (Prüfungsordnung 2011/2015/2021)
BA Soz Prüfungen S 12.1-3: Schwerpunkt: Aktuelle Theorie- und Forschungsperspektiven in der Sozialen Arbeit (Prüfungsordnung 2011/2015/2021)
Ausserfachliche Lehrveranstaltung (AFL)
BA Kind Prüfung WA.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2014/2015/2021)
BA Soz Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (Prüfungsordnungen ab 2011)
 
DozentIn:Knopp, Reinhold, Prof. Dr., Dipl.-Soz. Arb.
 
Zeit:29. bis 31.3.2016, jeweils 9:30-17:30 Uhr; weitere Termine vor Ort in Düsseldorf und in der HS (Absprache erfolgt während der Blocktage)
Seminarumfang:4 SWS
Seminarbeginn:Siehe Zeitangabe
 
Raum:03.1.041
 
Kommentar:
[editieren]
Bei dem Seminar handelt es sich um ein Lehrforschungsseminar. Es wird die Bereitschaft zur Teilnahme an einer Befragung in Düsseldorf Innenstadt Gebieten voraus gesetzt.

Die Befragungen findet in zwei innenstadtnahen Gebieten in ausgewählten Haushalten („Zufallsstichprobe) statt, mit Zielgruppe älterer Stadtteilbewohner/innen ab 60 Jahren. Die Befragung findet in Form von „Flurgesprächen“ und im Einzelfall auch Telefonaten statt und wird durch entsprechende Anschreiben unterstützt.

Das Seminar gliedert sich in drei Phasen: Einen dreitätigen Block zu Beginn des Semesters, die Phase der Befragung mit begleitenden Treffen im Verlauf des Semesters und einem Abschlusstreffen mit Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse.

Inhalt:

Im theoretischen Teil werden (im Block) zum einen aktuelle Tendenzen der Stadtentwicklung vorgestellt und diskutiert. Themen dabei sind u.a.: Entwicklung auf dem Wohnungsmarkt in den Städten mit Zuzug (Mietpreiserhöhungen, Verknappung des Angebotes, Bauen im Hochpreissegment), Konzentration von unterschiedlichen sozialen Lagen in den Stadtgebieten ("Armutsquartiere" und "Reichtumsinseln), Auswirkungen der Alterung im Hinblick auf die Anforderungen der sozialen, kulturellen und infrastrukturbezogenen Ausstattung von Stadtgebieten.

Desweiteren wird das Forschungsprojekt und die hierin zum Einsatz kommenden Methoden vorgestellt. Dies umfasst auch eine Qualifizierung für die Befragung und abschließend eine Beteiligung an der Auswertung und Interpretation der Ergebnisse.

Die Befragung schließt an ein Forschungsprojekt der Hochschule an. Die Zielgruppe der Befragung sind Haushalte älterer Stadtteilbewohner/innen ab 60 Jahren. Die Befragung findet in Form von „Flurgesprächen“ und im Einzelfall auch Telefonaten statt und wird durch entsprechende Anschreiben unterstützt. Begleitend zu den Befragungen finden Treffen im Verlauf des Semesters statt. Die Termine werden im Block abgestimmt.

Arbeitsformen:

Vorträge, Übungen, Befragung, Präsentation

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Projektbericht mit Theorieteil und kurzer Reflexion zur Befragung (insgesamt ca. 8-10 Seiten)
Teilnahme an der Befragung in Düsseldorf mit online Eingabe der Befragungsergebnisse

 
Seminaranmeldung:Die Online-Seminaranmeldung der ersten Phase in den Bachelor-Studiengängen und im Master Empowerment Studies war nur bis zum 26.07.2021 möglich. Weitere Seminarwünsche können in der zweiten Phase bis zum 04.10.2021 abgegeben werden im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben)
Informationen zur zweiten Phase und zur Vergabe von freien Plätzen.

Die Seminaranmeldung finden Sie im OSSC nach Login unter "Prüfungsverwaltung", eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie hier:
Infos zur Seminaranmeldung >>

In allen Seminaren in den Grundmodulen der Bachelor-Studiengänge und im ersten Semester des Master Empowerment Studies gibt es freie Plätze wenn nicht oben unter Teilnahmebeschränkung etwas anderes vermerkt ist. Studierende im ersten Semester geben ihre Seminarwünsche bis zur Frist der zweiten Phase ab.

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.