Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: SS22
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminaranmeldung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen in zwei Phasen unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
Erste OSSC-Seminaranmeldung bis 14.02.2022
Zweite OSSC-Seminaranmeldung bis 14.03.2022

(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:WS17/18
 
Titel:

Migration und Wissen

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Politikwissenschaften 
 
Scheine / Modul:BA Soz Prüfung G 3.2, Modul: Gesellschaftliche Strukturen und Entwicklungen (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA Soz Prüfungen G 3.1/2, Modul: Gesellschaftliche Strukturen und Entwicklungen (Prüfungsordnung 2011/2015)

BA Kind Prüfung WA.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2014/2015/2021)
BA SA/SP Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (Prüfungsordnungen 2011/2015)
BA SA/SP Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2021 im Wintersemester 2021/22)
BA SA/SP Prüfung WM.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2021 ab Sommersemester 2022)
 
DozentIn:El-Qasem, Kawthar, Dr. des
 
Zeit:Block: 13.02. bis 16.02.2018 von 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr (Raum 04.E.002) Vorbereitungstreffen: 24.11.2017 (Raum 03.2.041) und 19.01.2018 (Raum 03.2.047), jeweils 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Seminarumfang:4 SWS
Seminarbeginn:Siehe Zeitangabe
 
Raum:s. Zeitangabe
 
Kommentar:
[editieren]

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 35 TeilnehmerInnen beschränkt. (Seminaristische Gruppenarbeit und Diskussion)

Inhalt:

Migration scheint der allgegenwärtige Hintergrund unserer Gesellschaft zu sein und damit des professionellen Handelns in der Sozialen Arbeit. Was ist Migration? Woher beziehen Professionelle ihr Wissen über Migration, Migrant_innen und ihren 'Hintergrund'? Was steht hinter dem Hintergrund? Welche Konzepte und Diskurse werden wirksam und welche Rolle spielen Wissenschaft und Forschung?
Die Lehrverabstaltung geht diesen Fragen anhand wissenschaftlicher Texte und konkreter Beispiele nach und beleuchtet dabei theoretische Hintergründe der Wissensproduktion.

Arbeitsformen:

Vorlesungen, Referate, selbstreflexive Übungen, Lektüren, Gruppendiskussionen

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Präsentation (30 Min.) und Handout (2-3 Seiten) oder Hausarbeit (10-15 Seiten)

Basisliteratur:

Wird beim Vorbereitungstreffen bekannt gegeben.

 
Seminaranmeldung:Die Online-Seminaranmeldung in den Bachelor-Studiengängen und im Master Empowerment Studies war nur bis zum 14.03.2022 möglich.

Informationen zur Vergabe von freien Plätzen.

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.