Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: WS21/22
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminaranmeldung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen in zwei Phasen unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
Erste OSSC-Seminaranmeldung bis 26.07.2021
Zweite OSSC-Seminaranmeldung bis 04.10.2021

(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:SS18
 
Titel:

Von der sozialen Situation zur theatralen Szene: Gastgeberszenarios

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Kultur, Ästhetik, Medien - Performance 
 
Scheine / Modul:BA Soz Prüfungen A 5.1/2, Modul: Kultur, Ästhetik und Medien (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA Soz Prüfungen A 5.1/2, Modul: Kultur, Ästhetik und Medien (Prüfungsordnung 2011/2015/2021)
BA Kind Prüfung WA.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2014/2015/2021)
BA Soz Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (Prüfungsordnungen ab 2011)
 
DozentIn:Nolte, Stefan, Diplom-Regisseur
 
Zeit:Di., 3.04.; 16-19.30h Einführung Mi., 10-18 Uhr: individuelle Vorbereitung, Eigenarbeiten Do., 5.04.; 10-18h Fr., 6.04.; 10-18h Sa., 7.04.; 10-18h Mo., 09.04.; 10-18h Di., 10.04.; 10-18h
Seminarumfang:4 SWS
Seminarbeginn:Siehe Zeitangabe
 
Raum:03.E.024
 
Kommentar:
[editieren]

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 30 TeilnehmerInnen beschränkt. (praxisbezogenen Seminarinhalte)

Inhalt:

In welchen Formen stellt sich die die kulturelle Urszene der Gastfreundschaft dar?
Wie lassen sich daraus Ansätze für die Theaterarbeit entwickeln?
Im Mittelpunkt dieses Blockseminars steht die spielerische Themenerkundung und ein praktisches Erproben von ästhetischen Gestaltungsmitteln.
In einem Basistraining „Körper, Stimme, Bewegung“ werden dafür die Grundlagen gelegt.

Empfehlungen zu speziellen Kenntnissen und Bereitschaften:

Bereitschaft zur Teilnahme am Basistraining „Körper, Stimme, Bewegung“ und szenischen Übungen. Die Theaterarbeit baut aufeinander auf und bedingt eine Teilnahme an allen Terminen. Bitte Trainingskleidung und Turnschuhe, mitbringen.

Arbeitsformen:

Einzel-, Kleingruppen-, und Seminararbeit.

In Gruppen werden Szenarien entwickelt und präsentiert.

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Kurzreferat, Präsentation
Bewertet wird nicht die schauspielerische Leistung.

 
Seminaranmeldung:Die Online-Seminaranmeldung der ersten Phase in den Bachelor-Studiengängen und im Master Empowerment Studies war nur bis zum 26.07.2021 möglich. Weitere Seminarwünsche können in der zweiten Phase bis zum 04.10.2021 abgegeben werden im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben)
Informationen zur zweiten Phase und zur Vergabe von freien Plätzen.

Die Seminaranmeldung finden Sie im OSSC nach Login unter "Prüfungsverwaltung", eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie hier:
Infos zur Seminaranmeldung >>

In allen Seminaren in den Grundmodulen der Bachelor-Studiengänge und im ersten Semester des Master Empowerment Studies gibt es freie Plätze wenn nicht oben unter Teilnahmebeschränkung etwas anderes vermerkt ist. Studierende im ersten Semester geben ihre Seminarwünsche bis zur Frist der zweiten Phase ab.

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.