Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: WS21/22
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminaranmeldung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen in zwei Phasen unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
Erste OSSC-Seminaranmeldung bis 26.07.2021
Zweite OSSC-Seminaranmeldung bis 04.10.2021

(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:WS18/19
 
Titel:

A51/2 Verbindungen

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Kultur, Ästhetik, Medien - Bildende Kunst 
 
Scheine / Modul:BA Soz Prüfungen A 5.1/2, Modul: Kultur, Ästhetik und Medien (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA Soz Prüfungen A 5.1/2, Modul: Kultur, Ästhetik und Medien (Prüfungsordnung 2011/2015/2021)
BA Soz Prüfungen S 5.1-3: Schwerpunkt: Digitale Medien, Massenmedien und computervermittelte Kommunikation (Prüfungsordnung 2011/2015/2021)
BA Kind Prüfung SP5.1-3: Schwerpunkt: Digitale Medien, Massenmedien und computervermittelte Kommunikation (Prüfungsordnung 2014/2015/2021)
BA Soz Prüfungen W.1/2: Medienkompetenz (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA Soz Prüfungen S 8.1-3: Schwerpunkt: Kulturarbeit/Kulturpädagogik (Prüfungsordnung 2011/2015/2021)
BA Kind Prüfung SP8.1-3: Schwerpunkt: Kulturarbeit/Kulturpädagogik (Prüfungsordnung 2014/2015/2021)
BA Kind Prüfung WA.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2014/2015/2021)
BA Soz Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (Prüfungsordnungen ab 2011)
 
DozentIn:Schleiner, Maria, Prof.
 
Zeit:Dienstag,
09:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Seminarumfang:4 SWS
Seminarbeginn:16.10
 
Raum:03.E.031/35 Kunsträume
 
Kommentar:
[editieren]

Inhalt:

"Verbindungen - ich suche, brauche, gehe auf in der Verbindung mit Menschen, Dingen, Themen. Das treibt mich an, das beflügelt mich mehr als alles andere," so die Choreografin Crystal Pite auf die Nachfrage in einem Interview wie sie Stoffe für ihre Inszenierungen und deren tänzerische Formulierung finde (Süddeutsche Zeitung, 05. April 2018, Dorion Weikmann). Die besondere Art und Weise ästhetischer Arbeit wird in diesem Zitat deutlich. Im Seminar wird die ästhetische Erforschung des uns umgebenden Alltags gesucht. In Auseinandersetzung mit unterschiedlichen künstlerischen Verfahren und künstlerischen Positionen werden ausgesuchte Untersuchungsobjekte ästhetisch erforscht. Durch diese Arbeit an Dingen, Objekten, Themen entsteht ein Resonanzraum, indem durchaus Pendelbewegungen festzustellen sind zwischen Affekten, wissenschaftlicher Untersuchung, genauer Beobachtung, Versuchen der Darstellung,etc..Der ästhetische Zugang eröffnet neue Perspektiven auf sich und die Welt und eröffnet damit vielfältige Möglichkeiten und die Notwendigkeit seines Einsatzes in der Sozialen Arbeit.

Arbeitsformen:

Vortrag, Lehr-Lern-Gespräch, Lektüre, Übungen, künstlerische Versuche, Exkursion etc.

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Dokumentation (in Form einer HA oder Portfolio) einer eigenständig durchgeführten ästhetischen Untersuchung (Dokumentation einer Annäherung an ein ausgewähltes Ding, Objekt, Thema)
und
HA (6 Seiten) über mindestens 3 künstlerische Verfahren, die im Seminar vorgestellt wurden.

Basisliteratur:

wird im Seminar bekannt gegeben

 
Seminaranmeldung:Die Online-Seminaranmeldung der ersten Phase in den Bachelor-Studiengängen und im Master Empowerment Studies war nur bis zum 26.07.2021 möglich. Weitere Seminarwünsche können in der zweiten Phase bis zum 04.10.2021 abgegeben werden im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben)
Informationen zur zweiten Phase und zur Vergabe von freien Plätzen.

Die Seminaranmeldung finden Sie im OSSC nach Login unter "Prüfungsverwaltung", eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie hier:
Infos zur Seminaranmeldung >>

In allen Seminaren in den Grundmodulen der Bachelor-Studiengänge und im ersten Semester des Master Empowerment Studies gibt es freie Plätze wenn nicht oben unter Teilnahmebeschränkung etwas anderes vermerkt ist. Studierende im ersten Semester geben ihre Seminarwünsche bis zur Frist der zweiten Phase ab.

 
Prüfungsanmeldung und Testatanmeldung:Frist zur Prüfungs- und Testatanmeldung für dieses Seminar:
24.09.2018 bis 05.11.2018


Wenn Sie im OSSC einen Seminarplatz erhalten haben (in den Masterstudiengängen ggf. abweichende Regelungen beachten) oder wenn der*die Dozent*in Sie nachträglich im Seminar zugelassen hat, müssen Sie sich zusätzlich innerhalb der oben genannten Frist selbst im OSSC zur Prüfung bzw. zum Testat anmelden.
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben).

Die Prüfungsanmeldung (auch zur Anmeldung zum Testat) finden Sie im OSSC nach Login unter "Prüfungsverwaltung", eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie hier:
Infos zur Prüfungs- und Testatanmeldung >>

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.