Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: SS20
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminarbelegung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen bis 17.02.2020 unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:SS20
 
Titel:

Professionelle Handlungskompetenzen in der Sozialen Arbeit aus erziehungswissenschaftlicher Sicht

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Erziehungswissenschaften 
 
Scheine / Modul:BA SA/SP Prüfung G 1.2, Modul: Professionelle Identität (Prüfungsordnungen bis 2010)
BA SA/SP Prüfung G 1.2, Modul: Professionelle Identität (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA Kind Prüfung WA.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA SA/SP Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (Prüfungsordnungen ab 2011)
 
DozentIn:Enggruber, Ruth, Prof. Dr.
 
Zeit:Dienstag,
09:00 Uhr bis 12:30 Uhr,
ab dem 21.04. 4 SWS
 
Raum:03.1.043
 
Kommentar:
[editieren]
Die Seminaranmeldung für dieses Seminar ist abgeschlossen.
Bitte in Moodle prüfen, ob Sie einen Seminarplatz erhalten haben.


Zusätzlich zur Online-Seminaranmeldung ist auch bei Online-Seminaren eine Anmeldung zur Prüfung bzw. zum Testat über das OSSC erforderlich (s.u.).

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 45 TeilnehmerInnen beschränkt. (hat sich wegen Online-Gestaltung leider erledigt! Denn die Begrenzung ist damit didaktisch nicht mehr zu begründen.)

Inhalt:

ÄNDERUNGEN aufgrund der Coronapandemie:
Da das Seminar online starten und ggf. komplett online durchgeführt werden wird (siehe unten), haben sich die Inhalte wie folgt geändert:

(1) Theoretische Grundlegungen: Zunächst wird in die Wissenschaft und Profession Sozialer Arbeit vor dem Hintergrund der historischen Entwicklungen von Sozialarbeit und Sozialpädagogik und in die Tätigkeitsfelder Sozialer Arbeit eingeführt. Dann wird die Bedeutung didaktischen Planens und Reflektierens für die Soziale Arbeit herausgearbeitet. Im Anschluss an die didaktischen Grundlagen wird die Lebensweltorientierte Soziale Arbeit von Hans Thiersch vorgestellt und diskutiert, ob didaktisches Denken mit dieser Professionstheorie vereinbar ist.
(2) Im Anschluss an die online erfolgende gemeinsame Erarbeitung der theoretischen Grundlagen sollen sich die Studierenden aus den auf Moodle bereitgestellten Handlungsmethoden Sozialer Arbeit für eine entscheiden, die sie für ein von ihnen ausgewähltes Tätigkeitsfeld Sozialer Arbeit (z. B. Hilfen zur Erziehung oder Suchtberatung) als bedeutsam erachten. Dann sollen sie didaktisch planen und dies in einer Hausarbeit verschriftlichen, wie sie in einer konkreten sozialpädagogischen Intervention mit der von ihnen gewählten Methode arbeiten werden. Dazu werden die Studierenden individuell per Telefon von Ruth Enggruber beraten.

Arbeitsformen:

ÄNDERUNGEN aufgrund der Coronapandemie:
Solange es keine Präsenzveranstaltungen geben wird, wird die Lehrveranstaltung online mit TEAMS MS jeweils dienstags 90minütig (9.00 Uhr - 10.30 Uhr) durchgeführt und gestaltet. Lernmaterialien werden auf Moodle bereitgestellt, so auch eine Auswahl möglicher Handlungsmethoden der Sozialen Arbeit. Nach einer Pause von 30 Minuten, ebenso wie bei Präsenzveranstaltungen, wird Ruth Enggruber (11.00 Uhr - 12.30 Uhr) individuelle Beratung per Telefon anbieten. Die Beratungstermine müssen vorher mit ihr per Mail vereinbart werden, um Studierenden mehrmaliges Anrufen zu ersparen. Sollten im Laufe des Sommersemesters wieder Präsenzveranstaltungen möglich sein, wird in Moodle unter allen Studierenden der Lehrveranstaltung abgestimmt werden, ob sie weiterhin online oder mit Präsenz stattfinden soll. Die einfache Mehrheit der Studierenden wird entscheiden!

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Die Prüfungsleistung ist die in einer maximal 15 Textseiten umfassende Hausarbeit erfolgte didaktische Planung des Methodeneinsatzes in dem gewählten Handlungsfeld. Dazu wird den Studierenden eine präzise Gliederung vorgegeben. Ihre Hausarbeit legen die Studierenden als Hausarbeit bis spätestens 24. Juli 2020 ausgedruckt in das Postfach von Ruth Enggruber (eine Verlängerung der Bearbeitungszeit ist nur mit ärztlicher Bescheinigung möglich).

Basisliteratur:

wird auf Moodle bereitgestellt

 
Seminarbelegung:Die Online-Seminarbelegung in den Bachelor Studiengängen war nur bis zum 17.02.2020 möglich. Freie Plätze werden ggf. in der ersten Seminarsitzung vergeben (soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben).

 
Prüfungsanmeldung und Testatanmeldung:Frist zur Prüfungs- und Testatanmeldung für dieses Seminar:
20.04.2020 bis 11.05.2020


Wenn Sie sich durch Unterschrift auf der Seminarliste verbindlich zum Seminar angemeldet haben, müssen Sie sich zusätzlich innerhalb der oben genannten Frist selbst im OSSC zur Prüfung bzw. zum Testat anmelden.
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben).

Die Prüfungsanmeldung (auch zur Anmeldung zum Testat) finden Sie im OSSC nach Login unter "Prüfungsverwaltung", eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie hier:
Infos zur Prüfungs- und Testatanmeldung >>

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.