Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Seminardetails


aktuelles Semester: WS20/21
Benutzername: Passwort:

Das Online-KomVor ermöglicht nach der Registierung das Erstellen eines persönlichen Stundenplanes für die eigene Planung.

Die Seminaranmeldung erfolgt in beiden Bachelor Studiengängen bis 27.07.2020 unter "Prüfungsverwaltung" im
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(Mehr Infos in der Hilfe)

Seminare (Bachelor) >> 
Seminare (Master) >> 
Semester wählen >> 
Registrieren >> 
Hilfe >> 

 
Semester:WS20/21
 
Titel:

Wunsch und Wirklichkeit der Sozialen Arbeit

 
 
Lehrgebiet/Studienbereich:Verwaltung und Organisationswissenschaft 
 
Scheine / Modul:BA SA/SP Prüfung A 4.2, Modul: Rechtliche, sozialpolitische, institutionelle und sozialwirtschaftliche Bedingungen (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA SA/SP Prüfungen S 11.1-3: Schwerpunkt: Zivilgesellschaft (Prüfungsordnung 2011/2015)
BA Kind Prüfung WA.1: Wahlmodul (Prüfungsordnung 2014/2015)
BA SA/SP Prüfungen WM.1/2: Wahlmodul (Prüfungsordnungen ab 2011)
 
DozentIn:Wagner, Thomas, Dipl.-Päd.
 
Seminarformat:Leider wissen wir noch nicht, ob im Wintersemester 2020/21 Seminare vor Ort möglich sein werden und wenn ja, in welcher Form. Die aktuelle Planung für dieses Seminar ist vor diesem Hintergrund:
Reines Onlineseminar
Bitte beachten das auch bei Onlineseminaren ggf. Prüfungen in Präsenz stattfinden können.
 
Zeit:Donnerstag,
09:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Seminarumfang:4 SWS
Seminarbeginn:19.11
 
Raum:Moodle, Teams, ...
 
Kommentar:
[editieren]

Teilnahmebeschränkung:

Dieses Seminar ist auf 38 TeilnehmerInnen beschränkt. (Seminardidaktik (z.B. Arbeitseinheiten in Kleingruppen, seminaristische Diskussionen))

Inhalt:

Leitbilder, Konzeptionen, Broschüren geben einen Eindruck von dem, was Soziale Arbeit sein und tun will. Studierende haben mit vagen oder konkreten Erwartungen das Studium der Sozialen Arbeit aufgenommen. Wie lassen sich theoretisch konzeptionelle Vorstellungen in praktischer Sozialarbeit umsetzen; was hilft; was stört und hindert; was macht der/die einzelne?

Arbeitsformen:

Nach Einführung in einer Onlinevideokonferenz werden Gruppen sich mit den Leitbildern unterschiedlicher Anbieter Sozialer Arbeit auseinandersetzen, mit ihrem je eigenen Ansatz zur Sozialen Arbeit, der tatsächlichen Umsetzung dieser theoretischen Grundlagen. Dazu werden Interviews entwickelt, die je nach Stand der Coronakrise telefonisch geführt werden können. Die auswertende Hausarbeit wirft einen kritischen Blick auf Wunsch und Wirklichkeit der Sozialen Arbeit. Gruppen werden in ihrer Arbeit durch Videokonferenz mit mir und Moodlechat wöchentlich unterstützt.

Prüfungsleistungen bzw. Testat:

Gruppenprüfungsleistung Hausarbeit

Basisliteratur:

Wird im Seminar bekanntgegeben

 
Seminaranmeldung:Die Online-Seminaranmeldung der ersten Phase in den Bachelor Studiengängen war nur bis zum 27.07.2020 möglich. Freie Plätze werden ggf. in der ersten Seminarsitzung vergeben (soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben). In allen Seminaren in den Grundmodulen der Bachelor Studiengänge gibt es freie Plätze wenn nicht oben unter Teilnahmebeschränkung etwas anderes Vermerkt ist.

 
Prüfungsanmeldung und Testatanmeldung:Frist zur Prüfungs- und Testatanmeldung für dieses Seminar:
28.09.2020 bis 07.12.2020


Wenn Sie sich durch Unterschrift auf der Seminarliste verbindlich zum Seminar angemeldet haben, müssen Sie sich zusätzlich innerhalb der oben genannten Frist selbst im OSSC zur Prüfung bzw. zum Testat anmelden.
Online Studierenden Support Center (OSSC) >>
(soweit nicht oben im Kommentar anders angegeben).

Die Prüfungsanmeldung (auch zur Anmeldung zum Testat) finden Sie im OSSC nach Login unter "Prüfungsverwaltung", eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie hier:
Infos zur Prüfungs- und Testatanmeldung >>

 
eigener Stundenplan:Die Vormerkung für den persönlichen Stundenplan ist erst nach dem Login möglich. Ihre Logindaten erhalten sie nach der Registrierung für das Online-KomVor.